Datenschutz

1. Ein Überblick über Datenschutz

Allgemeine Informationen

Die folgenden Informationen geben Ihnen einen leicht zu navigenden Überblick darüber, was mit Ihren persönlichen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Der Begriff „personenbezogene Daten“ umfasst alle Daten, die zur persönlichen Identifizierung verwendet werden können. Detaillierte Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die wir unter dieser Kopie aufgenommen haben.

Datenaufzeichnung auf unserer Website

Wer ist für die Aufzeichnung der Daten auf dieser Website verantwortlich?

Die Daten auf dieser Website werden vom Betreiber der Website verarbeitet, dessen Kontaktdaten unter der Rubrik „Impressum“ auf dieser Website verfügbar sind.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erheben Ihre Daten aufgrund Ihrer Weitergabe Ihrer Daten an uns. Das können zum Beispiel Informationen sein, die Sie in unser Kontaktformular eingeben.

Unsere IT-Systeme erfassen beim Besuch unserer Website automatisch andere Daten. Diese Daten umfassen in erster Linie technische Informationen (z.B. Webbrowser, Betriebssystem oder Zeit, auf die auf die Website zugegriffen wurde). Diese Informationen werden automatisch aufgezeichnet, wenn Sie auf unsere Website zugreifen.

Wozu verwenden wir Ihre Daten?

Ein Teil der Informationen wird generiert, um die fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können verwendet werden, um Ihre Benutzermuster zu analysieren.

Welche Rechte haben Sie, was Ihre Informationen betreffen?

Sie haben das Recht, jederzeit Informationen über die Quelle, Empfänger und Zwecke Ihrer archivierten personenbezogenen Daten zu erhalten, ohne dass Sie für solche Angaben eine Gebühr zahlen müssen. Sie haben auch das Recht, zu verlangen, dass Ihre Daten korrigiert, gesperrt oder gelöscht werden. Wenn Sie Fragen zu diesem oder anderen datenschutzrechtlichen Fragen haben, zögern Sie nicht, uns jederzeit unter der Adresse im Impressum zu kontaktieren. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Darüber hinaus haben Sie unter bestimmten Umständen das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung“.

2. Allgemeine Informationen und obligatorische Informationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Website und ihrer Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Daher behandeln wir Ihre persönlichen Daten als vertrauliche Informationen und unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website nutzen, werden eine Vielzahl von persönlichen Daten gesammelt. Personenbezogene Daten umfassen Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Diese Datenschutzerklärung erklärt, für welche Daten wir Daten sammeln und für welche Zwecke wir diese Daten verwenden. Sie erklärt auch, wie und zu welchem Zweck die Informationen gesammelt werden.

Wir weisen Sie hiermit darauf hin, dass die Übermittlung von Daten über das Internet (also über E-Mail-Kommunikation) für Sicherheitslücken anfällig sein kann. Es ist nicht möglich, Daten vollständig vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

Informationen über den Verantwortlichen (in der DSGVO als „Verantwortlicher“ bezeichnet)

Der Verantwortliche auf dieser Website ist:

XINGFA Europe GmbH
Insterburger Str. 7
60487 Frankfurt am Main

Telefon: 069 74 090 515
E-Mail: info@xingfaeurope.de

Der Verantwortliche ist eine natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen Entscheidungen über den Zweck und die Ressourcen für die Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen, etc.) trifft.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung der Daten

Eine Vielzahl von Datenverarbeitungstransaktionen ist nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung möglich. Sie können auch jederzeit jede Einwilligung widerrufen, die Sie uns bereits erteilt haben. Dazu müssen Sie uns nur eine informelle Benachrichtigung per E-Mail schicken. Dies ist unbeschadet der Rechtmäßigkeit jeder Datensammlung, die vor Ihrem Widerruf eingetreten ist.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen; Recht auf Einspruch gegen direkte Werbung (Art. 21 GDPR)

Für den Fall, dass die Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 e oder f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten aufgrund von Gründen, die sich aus Ihrer einzigartigen Situation ergeben, zu widersprechen. Dies gilt auch für jede Profilerstellung auf der Grundlage dieser Bestimmungen. Um die Rechtsgrundlage zu ermitteln, auf der jede Datenverarbeitung basiert, lesen Sie bitte diese Datenschutzerklärung. Wenn Sie einen Einwand melden, werden wir Ihre betroffenen persönlichen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir sind in der Lage, zwingende, schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten zu präsentieren, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder wenn der Zweck der Verarbeitung die Inanspruchnahme, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen ist (Einspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Wenn Ihre persönlichen Daten zur direkten Werbung verarbeitet werden, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer betroffenen personenbezogenen Daten zum Zwecke dieser Werbung zu widersprechen. Dies gilt auch für die Profilerstellung in dem Maße, wie sie mit einer solchen Direktwerbung verbunden ist. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden Ihre persönlichen Daten anschließend nicht mehr für direkte Werbezwecke verwendet (Einspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Bei Verstößen gegen die DSGVO sind die Betroffenen berechtigt, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem sie in der Regel ihren Wohnsitz oder ihren Arbeitsplatz haben oder an dem Ort, an dem die angebliche Verletzung aufgetreten ist. Das Recht, eine Beschwerde einzureichen, gilt unabhängig von anderen Verwaltungs- oder Gerichtsverfahren, die als Rechtsmittel zur Verfügung stehen.

Recht auf Datenweitergabe

Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir alle Daten, die wir automatisch auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, oder zur Erfüllung eines Vertrages verarbeiten, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format an Sie oder einen Dritten übergeben. Wenn Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen sollten, geschieht dies nur, wenn es technisch möglich ist.

SSL and/oder TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übermittlung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Kaufaufträge oder Anfragen, die Sie uns als Website-Betreiber unterbreiten, verwendet diese Website entweder ein SSL oder ein TLS-Verschlüsselungsprogramm. Eine verschlüsselte Verbindung erkennt man, indem man prüft, ob die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und auch durch das Erscheinen des Schloss-Symbols in der Browserzeile.

Wenn die SSL oder TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die Sie uns übermitteln, nicht von Dritten gelesen werden.

Informationen über, Sperrung, Berichtigung und Löschung von Daten

Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie jederzeit das Recht, Informationen über Ihre archivierten personenbezogenen Daten, deren Quelle und Empfänger sowie den Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Sie haben auch ein Recht darauf, dass Ihre Daten korrigiert, gesperrt oder gelöscht werden. Wenn Sie Fragen zu diesem Thema oder andere Fragen zu personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte jederzeit unter der Adresse in der Rubrik „Impressum“.

Recht auf Verarbeitungsbeschränkungen

Sie haben das Recht, die Verhängung von Beschränkungen für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen. Dazu können Sie sich jederzeit an die Adresse unter der Rubrik „Impressum“ wenden. In folgenden Fällen gilt das Recht, eine Beschränkung der Verarbeitung zu verlangen:

  • Für den Fall, dass Sie die Richtigkeit Ihrer von uns archivierten Daten in Frage stellen sollten, benötigen wir in der Regel einige Zeit, um diesen Anspruch zu überprüfen. Während der laufenden Untersuchung haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einschränken.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten rechtswidrig erfolgt, haben Sie die Möglichkeit, die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, anstatt die Löschung dieser Daten zu fordern.
  • Wenn wir Ihre persönlichen Daten nicht mehr benötigen und Sie sie zur Ausübung, Verteidigung oder Anspruchsberechtigung benötigen, haben Sie das Recht, die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen, anstatt deren Löschung.
  • Wenn Sie einen Einspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, müssen Ihre Rechte und unsere Rechte gegeneinander abgewogen werden. Solange nicht festgestellt wurde, wessen Interessen vorherrschen, haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – mit Ausnahme ihrer Archivierung – nur mit Ihrer Zustimmung verarbeitet werden oder um rechtliche Ansprüche geltend machen, ausüben oder verteidigen zu können oder die Rechte anderer natürlicher Personen oder juristischer Personen zu schützen, oder aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses, die von der Europäischen Union oder einem Mitgliedstaat der EU angeführt werden.

Ablehnung von unerwünschten E-Mails

Wir verwahren uns hiermit gegen die Verwendung von Kontaktinformationen, die in Verbindung mit den obligatorischen Informationen im Abschnitt „Impressum“ veröffentlicht werden, um uns Werbe- und Informationsmaterial zu schicken, das wir nicht ausdrücklich angefordert haben. Die Betreiber dieser Website und ihrer Seiten behalten sich das ausdrückliche Recht vor, im Falle des unerwünschten Versendens von Werbeinformationen, zum Beispiel über SPAM-Nachrichten, rechtliche Schritte einzuleiten.

3. Aufzeichnung der Daten auf unserer Website

Cookies

In einigen Fällen verwenden unsere Website und ihre Seiten sogenannte Cookies. Cookies verursachen keinen Schaden an Ihrem Computer und enthalten keine Viren. Der Zweck von Cookies ist es, unsere Website benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden.

Die meisten der Cookies, die wir verwenden, sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden automatisch gelöscht, nachdem Sie unsere Website verlassen haben. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Gerät archiviert, bis Sie sie löschen. Mit diesen Cookies können wir Ihren Browser beim nächsten Besuch unserer Website erkennen.

Sie können die Einstellungen Ihres Browsers anpassen, um sicherzustellen, dass Sie bei jeder Platzierung von Cookies benachrichtigt werden und Sie Cookies nur in bestimmten Fällen akzeptieren können oder die Annahme von Cookies für bestimmte Situationen oder generell ausschließen und die das automatische Löschen von Cookies beim Schließen Ihres Browsers. Wenn Sie Cookies deaktivieren, können die Funktionen dieser Website eingeschränkt werden.

Cookies, die für die Durchführung der elektronischen Kommunikation oder für die Bereitstellung bestimmter Funktionen, die Sie nutzen möchten (z.B. die Warenkorb-Funktion), benötigt werden, werden auf der Basis von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO gespeichert. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse daran, Cookies zu speichern, um die technisch fehlerfreie und optimierte Bereitstellung der Dienste des Betreibers zu gewährleisten. Sollten andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihrer Browsermuster) gespeichert werden, werden sie in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Anbieter dieser Website und ihrer Seiten sammelt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser uns automatisch übermittelt. Die Informationen umfassen:

  • Art und Version des verwendeten Browsers
  • Das verwendete Betriebssystem
  • Verweigerung URL
  • Der Hostname des zuzugängenden Computers
  • Die Zeit der Serveranfrage
  • Die IP-Adresse

Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt.

Diese Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO gespeichert. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung der Website des Betreibers. Um dies zu erreichen, müssen Server-Log-Dateien aufgezeichnet werden.

Kontakt Formular

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular Anfragen übermitteln, werden die im Kontaktformular angegebenen Informationen sowie die darin enthaltenen Kontaktdaten von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und für den Fall, dass wir weitere Fragen haben. Wir werden diese Informationen nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben.

Die Verarbeitung der im Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt daher ausschließlich auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Sie haben jederzeit das Recht, jede Einwilligung, die Sie uns bereits erteilt haben, zu widerrufen. Dazu müssen Sie uns nur eine informelle Benachrichtigung per E-Mail schicken. Dies ist unbeschadet der Rechtmäßigkeit jeder Datensammlung, die vor Ihrem Widerruf eingetreten ist.

Die Informationen, die Sie in das Kontaktformular eingegeben haben, bleiben bei uns, bis Sie uns bitten, die Daten zu löschen, Ihre Zustimmung zur Archivierung der Daten zu widerrufen oder wenn der Zweck, für den die Informationen archiviert werden, nicht mehr existiert (z. B. nachdem wir unsere Antwort auf Ihre Anfrage abgeschlossen haben). Dies ist unbeschadet der zwingenden gesetzlichen Bestimmungen – insbesondere der Aufbewahrungsfristen.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Fax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihre Anfrage, einschließlich aller daraus resultierenden persönlichen Daten (Name, Anfrage), von uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Wir geben diese Daten nicht ohne Ihre Zustimmung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten basiert auf Art. 6 Abs. 1 b DSGVO, wenn Ihr Antrag mit der Ausführung eines Vertrages zusammenhängt oder wenn es notwendig ist, vorvertragliche Maßnahmen zu treffen. In allen anderen Fällen basiert die Bearbeitung auf Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 a DSGVO) und/oder auf unseren legitimen Interessen (Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung von Anfragen an uns haben.

Die Daten, die Sie uns über Kontaktanfragen zukommen lassen, bleiben bei uns, bis Sie uns auffordern, die Speicherung zu löschen, Ihre Einwilligung zur Speicherung oder den Zweck für die Datenspeicherung zu löschen (z.B. nach Abschluss Ihrer Anfrage). Gesetzliche gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Plug-Ins und Tools

Google Web Fonts (lokale Einbettung)

Diese Website verwendet sogenannte Web-Fonts, die von Google zur Verfügung gestellt werden, um die einheitliche Nutzung von Schriften auf dieser Website zu gewährleisten. Diese Google-Schriften werden lokal installiert, so dass eine Verbindung zu Googles Servern nicht in Verbindung mit dieser Anwendung hergestellt wird.